Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

René Kollo Konzert zum 80. Geburtstag - Abschiedstour

03.02.2018 um 17:00 Uhr

Kulturkirche

 

Am Samstag, dem 03. Februar 2018 kommt Weltstar René Kollo anlässlich seines 80. Geburtstags für ein Konzert in die Kulturkirche Neuruppin. Auf seiner Abschiedstour präsentiert Kollo zusammen mit seinen Musikern einen prominenten Ausschnitt aus seinem Repertoire. Mit unterhaltsamen Geschichten leitet er neue Lieder ein und wieder in andere über, so dass es ein harmonisches Programm ergibt. Kirchliche Lieder wie „Jesus bleibet meine Freude“ als auch Stücke aus Operetten wie „ Ach ich hab in meinem Herzen“ , Werke seines Vaters und Großvaters wie „ Lieber Leierkastenmann“ und Volkslieder wie „Auf der Heide blühn die letzten Rosen“ runden das Konzertprogramm ab.

 

Der aus einer Berliner Musikerdynastie stammende René Kollo hatte zunächst den Wunsch in die Schauspielerei zu gehen, dieser wich der Musik und dem Gesang, dem er in den 50ziger Jahren folgte. Als Schlagersänger finanzierte er sich sein Gesangsstudium mit seinem ersten Hit „Hello Mary Lou“. 1965 startete er am Staatstheater Braunschweig seine Karriere als Opernsänger. Die Weltkarriere begann 1969 in Bayreuth mit dem Steuermann im „Fliegenden Holländer“; 1970 folgten der Erik in derselben Oper, 1971 Lohengrin; 1973 Stolzing in „Die Meistersinger von Nürnberg“, 1975 der Parsifal in Wolfgang Wagners Neuinszenierung; 1976 folgte die Titelrolle im „Siegfried“ in Patrice Chéreaus Jahrhundert-Ring sowie 1981 der Tristan unter Daniel Barenboim am Pult. Im Grand Théatre in Genf sang er seinen ersten Tannhäuser. René Kollo war übrigens der jüngste Tenor in diesen Rollen in Bayreuth. Von Publikum und Presse wurde er gleichermaßen gefeiert und hat im Laufe der Jahre diese Rollen inzwischen richtungsweisend auf allen maßgeblichen Bühnen der Welt, von der Met in New York, über Covent Garden in London, über Wien bis Tokyo, interpretiert.

 

René Kollo wurde mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt. 1979 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande und 1994 mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse. Er ist Kammersänger der Bayerischen Staatsoper und der Deutschen Oper Berlin, in der René Kollo auch Ehrenmitglied wurde. Dazu kommen die u.a. Hermann-Löns-Medaille und der Paul-Lincke-Ring.

 

Tickets & Infos: 03391 355 53 00