Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Witz vom Olli - Obacht - Frisch gestrichen!

27.01.2023 um 20:00 Uhr

Kulturhaus

 

Oliver “Olli” Gimber, der witzigste Malermeister Deutschlands, bringt als Witz vom Olli mit seinem neuen Programm “Obacht - Frisch gestrichen!” Comedyfans am Freitag, den 27. Januar 2023 im Kulturhaus Neuruppin zum Lachen.

 

Alles fing mit einem WItz an, den Olli vor über 10 Jahren an seinen Freund Wolfi per WhatsApp nach Neuseeland schickte. Schnell entwickelte sich eine ganze Gruppe bestehend aus Ollis Kumpels, an die er jede Woche einen neuen „Zwölfender“  - wie er es bald nannte - schickte. Ende 2015 wurde durch einen Zufall die Pforzheimer Presse aufmerksam. Die Klickzahlen im Netz schnellten in die Höhe und der “Witz vom Olli” wurde zu einem Comedy Format das heute wöchentlich mehrere hunderttausende Menschen erreicht und Hallen im ganzen deutschsprachigen Raum füllt.

 

Über seine SocialMedia Kanäle erreicht Olli seit Jahren ein Millionenpublikum und in seinem dritten Bühnenprogramm beschreitet der gebürtige Pforzheimer jetzt neue Wege. Obwohl sein Markenzeichen, der “Witz”, weiterhin im Mittelpunkt steht, beherrscht er natürlich nicht Ollis Alltag. Den hat seit gut 40 Jahren das Malerhandwerk fest im Griff. “Und was ich dabei erleben darf, glaubt mir manchmal keiner - geschweige denn ich selbst.”, sagt Olli über seinen Berufsalltag. Da hilft meist nur noch ein gepflegter Witz um ihn auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen.

 

In “Obacht - Frisch gestrichen!” teilt Olli diese Stories erstmals mit seinem Publikum. Erlebnisse mit Kunden und Mitarbeitern aber auch Stories über ihn selbst - die Bandbreite reicht wie bei seinen Witzen von kurios bis unglaublich, von ja bitte bis oh nein. Dass da wie immer kein Auge und ab sofort auch kein Pinsel mehr trocken bleibt, versteht sich von selbst.

 

Tickets gibt es an allen guten Vorverkaufsstellen und online über www.reservix.de und www.eventim.de. Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch über 03391 355

 

Veranstaltungsort

Kulturhaus