Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Vicky Leandros - Das Leben und ich

31.03.2019 um 18:00 Uhr

Kulturkirche

 

Die Legende des Showgeschäfts Vicky Leandros - eine willensstarke Frau, die sich mit Charme und Geschick durchzusetzen weiß - kommt nach Neuruppin. Mit mehr als 1.000 eingesungenen Liedern, 465 Albumveröffentlichungen weltweit, über 55 Millionen verkauften Alben und einem Sieg beim Eurovision Song Contest für Luxemburg, zählt sie seit über 50 Jahren zu den erfolgreichsten Künstlerinnen im Musikgeschäft überhaupt. Mit ihren großen Erfolgen „Ich liebe das Leben“, „Theo, wir fahr'n nach Lodz“, „Die Bouzouki klang durch die Sommernacht“, „Après toi“ und vielen weiteren Liedern kommt die deutsch-griechische Gesangslegende am Sonntag, dem 31. März in die Kulturkirche Neuruppin. Insgesamt sind es bis heute über 40 Top-Ten-Hits in Europa, Kanada und Japan, die sie zur erfolgreichsten deutschen Schlagersängerin machen.

 

Ihre Interpretationen von Evergreens in acht Sprachen sind die Zeugnisse ihrer beachtlichen internationalen Laufbahn. Damit ist Vicky Leandros zweifelsohne zum vielfach preisgekrönten und geehrten Weltstar aufgestiegen. Sie gab Konzerte in aller Welt, gastierte im Fernsehen in Musiksendungen und wurde für ihre Erfolge mit vielen Auszeichnungen sowie Gold- und Platinschallplatten belohnt. In Deutschland jedoch ist sie am populärsten.

 

In den letzten Jahren hat sich Vicky Leandros künstlerisch von ihrer vielseitigsten und unternehmungslustigsten Seite gezeigt. Als Griechenland 2004 die Olympiade ausrichtete, hatte sie im Jahr zuvor das Album „Vicky Leandros singt Mikis Theodorakis“ veröffentlicht, das sie in enger Zusammenarbeit mit dem griechischen Volkshelden aufnahm, mit dem sie eine tiefe Freundschaft verbindet. Das griechische Pendant des Albums „Tragouthi alliotiko“ notierte sich in Griechenland über Monate in den Charts. 2009 nahm sie gemeinsam mit Xavier Naidoo und den Söhnen Mannheims das Album „Möge der Himmel“ auf und zeigte bei den modernen, mitunter soullastigen Songs zwischen Pop und R’n’B, wie viel Soul in ihrer Stimme steckt. Zwei Jahre später interpretierte sie auf „Zeitlos“ einige französische Klassiker in deutscher Sprache, unterstützt von dem Schauspieler Ben Becker als Gastsänger.

 

Vicky Leandros nutzt ihre Popularität unter anderem auch, um Spenden für karitative Einrichtungen zu sammeln. Im Dezember 2015 erhält sie das Bundesverdienstkreuz für ihre vielen ehrenamtlichen Projekte. Als Botschafterin unterstützt sie beispielsweise die José Carreras Stiftung im Kampf gegen Leukämie, setzt sich für Unfallgeschädigte Kinder und die Drogenprävention ein und ist auch für das Kinderhilfswerk Unicef tätig.

 

Tickets & Infos: 03391 355 53 00