Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Eric Stehfest - 9 Tage wach, der Sprachtrip

11.10.2019 um 20:00 Uhr

Kulturhaus

 

GZSZ-Star Eric Stehfest, bekannt durch die Rolle des DJs und Gerechtigskeitskämpfers Chris Lehmann, ist es zusammen mit Co-Autor Michael J. Stephan gelungen mit seinem biographischen Roman „9 Tage wach“ einen Bestseller zu landen. In seiner Jugend war Eric jahrelang von der Droge Crystal Meth abhängig. Erst über eine einjährige Entziehungskur, Auslöser war ein 9 Tage langer Rausch, den er fast nicht überlebte, schaffte er den Absprung. Heute ist er clean und wird am Freitag, dem 11. Oktober über seine Geschichte mit dieser Droge aufklären. Die Lesung greift zentrale Herausforderungen von Heranwachsenden auf und schildert auf authentische und dadurch drastische Weise die Folgen des Crystal Meth Konsums anhand der Lebensgeschichte des Autors Eric Stehfest und der Sängerin Edith Stehfest.

 

Die synthetische, hochgefährliche Droge ist aufgrund ihrer Wirkung für Jugendliche in der Lebensphase der Pubertät mit deren vielen Umbrüchen und Herausforderungen sehr attraktiv. Crystal Meth unterdrückt Ängste und Unsicherheiten, mindert Selbstzweifel, wirkt euphorisierend und leistungssteigernd.

 

Der Sound des Buches ist atemlos, die direkten und drastischen Schilderungen springen in Zeit und Ort und werden von vielen Reflexionen und Rückblenden auf das Schicksal der Großväter, die als Soldaten im Zweiten Weltkrieg unter dem Einfluss von Methamphetamin standen, durchzogen. So entsteht ein aus verschiedenen Text- und Zeitebenen montierter autobiografischer Roman, der die singuläre Erfahrung Erics in einen größeren Kontext stellt.

 

Das Buch, in dem die Autoren über die Gefahren des häufig als Zeitgeist- oder Modedroge verharmlosten Crystal Meth aufklären möchten, wurde mit über 200 000 verkauften Exemplaren zum großen Erfolg und stand viele Wochen auf der Spiegel Bestsellerliste.9 Tage wach ist keine Drogenbeichte, keine Rechtfertigungsbiografie, keine Erinnerung oder Erzählung. Es ist ein Zeittunnel, ein Sprach-Trip von Zerstörung und Wiederauferstehung – das schnellste Buch, das derzeit zu lesen ist.

 

Die Erlebnislesung erweckt Worte zum Leben, schonungslos ehrlich, mal laut und mal leise liest Eric selbst aus seinem Buch und bringt die Situationen und Geschichten aus seinem Leben eindrücklich live auf die Bühne. Sie vereint Theater, Musik und Film sowie musikalischen Performances von Sängerin Edith Stehfest. Aufgrund der expliziten Sprache und der Drastik der Schilderungen empfiehlt sich die Erlebnislesung ab circa 16 Jahren.

 

Tickets & Infos: 03391 355 53 00